Kichererbsencurry mit Kokos

Kichererbsencurry-mit-Kokos

45 Minuten

4 Portionen

Pro Protion ca. 419 kcal

  • 4 Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 EL Kokosöl
  • 6 EL Rapsöl
  • 2 EL Kreuzkümmelsamen
  • 2 EL schwarzer Kümmel
  • 2 EL Pfeffer
  • 2 EL gemahlener Kordiander
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 2 Bund Koriander
  • 4 EL Kokusnussraspeln
  • 125 g Naturjoghurt

leichtere Variante:

  • je nach Bedarf: Currypulver oder Currypasta (gibt es in jedem großen Supermarkt)
  • Kurkuma
  • 2 EL Honig

Zwiebeln würfeln und Knoblauch schälen.

Raps- und Kokosnussöl gemeinsam in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln ca. 15 Minuten glasig dünsten. Alle Gewürze hinzufügen, Knoblauch dazugeben und alles braten.

Dosentomaten in die Pfanne dazu geben und 5 Minuten kochen.

Kichererbsen abspülen und 10 Minuten auf kleiner Falmme mitköcheln lassen. Falls notwendig, Wasser hinzfügen.

Koriander hacken, Kokosraspeln und Joghurt dazu geben.

Ideal zum Mitnehmen und Einfrieren!

Katja
Katja

Katja liebt Reisen und ihre Katzen. Den gesunden Lebensstil hat sie erst vor gut drei Jahren entdeckt. Dazu gehört Sport in allen Variationen (Tauchen, Klettern, eigenes Körpergewicht), abwechslungsreiche Ernährung und viel Spaß dazu!

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.