Funktionelle Mobility für die Beinachse

Training für die Beinachse

In diesem Video stelle ich dir ein paar Übungen für die Verbesserung deiner Beinachse vor.

Allgemeines

Deine Beinachse zeigt an, ob deine Beine gerade – im Lot sind – und dein Hüft-, Knie- und Sprunggelenk gleichmäßig belastet werden.
Es ist eine erdachte Linie von der Mitte deines Hüftgelenks senkrecht runter durch die Mitte deines Sprunggelenks.
Ob du eine Fehlstellung hast, wird mit dem Knie als Referenzpunkt ermittelt. Steht das Knie 6° von dieser Linie nach außen, hast du eine normale Beinachse. Steht dein Knie weiter nach außen, hast du ein O-Bein. Steht dein Knie weiter nach innen, hast du ein X-Bein.

Mobility-Übungen

Die Übungen im Video helfen, deine Beinachse ins Lot zu bringen. Sie forcieren die Beweglichkeit deiner Hüfte, deiner Knie und deiner Sprunggelenke. Zusätzlich hast du bei allen Übungen eine sanfte Dehnung deiner Beinmuskulatur.

Für wen, wie oft, wann?

Das Training für die Beinachse ist besonders für Läuferinnen wichtig, jedoch haben auch alle anderen sehr viel davon.

Mit diesen Übungen verbesserst du deine Kraft und Beweglichkeit. Dein Bindegewebe wird gut durchgespült und gestrafft und du verbrennst ganz nebenbei auch noch ein paar Kalorien zusätzlich.

Wenn du Läuferin bist, kannst du die vorgestellten Übungen auch als ausgedehntes Warm-up vor dem Laufen einbauen, oder als extra Einheit.
Am besten führst du jede der Übungen für mindestens zehn Wiederholungen aus.

Ich persönlich nehme mir gerne nach dem Aufwachen ein paar Minuten Zeit, um so richtig munter zu werden und mich geschmeidig auf den Tag einzustimmen. Danach gibt’s ein Omnibiotic Power und ich bin bereit für den Arbeitstag.

Anna
Anna

Anna Urbas ist Personal Trainerin und Trainerin für ganzheitliche Gesundheit. Sie verbindet in ihren Trainings Körper und Geist. Mit Meditation und Achtsamkeit, natürlicher Bewegung und intuitiver Ernährung hilft sie in ihrer Praxis Urvertrauen, Frauen dabei die beste Version ihrer selbst zu werden.

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.