Dein erster Liegestütz

„Einen Liegestütz wollte ich schon immer können!“

Diesen Satz höre ich in Gesprächen von Damen öfters. Dabei ist der Weg zum ersten Liegestütz gar nicht weit – zumindest nicht, wenn man die richtigen Tipps bekommt.

Maximale Körperspannung für den Liegestütz

Je mehr Körperspannung du hast, desto leichter wird es dir fallen. Aber nicht immer gelingt es, die Körperspannung auch so einzusetzen. Wenn du allerdings deine Ellbogen eng am Oberkörper lässt, aktivierst du so automatisch deine Schulter- und Rückenmuskulatur. Dann noch den Po fest zusammenkneifen und der erste Liegestütz ist in Griffweite!

Aber sieht selbst! Ich habe dir alles, was du brauchst in einem kurzen Video zusammengefasst.

PS: Vor dem Training Omnibiotic Power nicht vergessen!

Anna
Anna

Anna Urbas ist Personal Trainerin und Trainerin für ganzheitliche Gesundheit. Sie verbindet in ihren Trainings Körper und Geist. Mit Meditation und Achtsamkeit, natürlicher Bewegung und intuitiver Ernährung hilft sie in ihrer Praxis Urvertrauen, Frauen dabei die beste Version ihrer selbst zu werden.

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.